FC ELLIKON/MARTHALEN

26-04-2019, Senioren 30+
-

Der Gegner vom letzten Freitag in der Wyland-Arena, der FC Newborn, war bisher an 3. Stelle platziert. Dies berechtigte zur Hoffnung, dass ein lebhaftes und gutes Fussballspiel, mit knap­pem Ausgang, zu erwarten wäre. Beide Mannschaften begannen das Spiel wohl intensiv, doch fussballerisch war es nicht Feinkost. Wohl spielte der FCEM aufmerksam, doch in der ersten halben Stunde gelang im Angriffsspiel nicht allzu viel. Doch andererseits liess der FCEM auch in der Defensive dem Gegner wenig Spielraum. Um so erstaunlicher war es, dass der FC Newborn in der 22. Minute, aus einem Getümmel und stark abseitsverdächtiger Position her­aus, den Führungstreffer erzielen konnte. Nur 3 Minuten später bestand die Chance auf den Ausgleich, als Ralph Fuchs auf Höhe des Sechzehnmeterraumes mit einem präzisen Querpass den freistehenden Claudio Grisenti einsetzte, doch dessen Schuss bereitete dem Gästetorwart keine Probleme. Allmählich folgten nun die Angriffe des FCEM mit grösserer Präzision und in der 46. Minute war es Ralph Fuchs, welcher zum 1:1 Ausgleich traf. Nur 2 Minuten später war es derselbe Spieler, welcher die gegnerische Abwehr stehen liess und zur 2:1 Führung traf. Nun war deutlich zu erkennen, dass die Kräfte des Gegners nachliessen. Das spielerische Über­gewicht zugunsten des FCEM ergab nun mehr Tormöglichkeiten. Noch verfehlte in der 59. Minute Roman Stockers Kopfball sein Ziel und nur wenige Minuten später verpasste auch Jonas Eugster eine grosse Chance zum Ausbau der Führung. In der 71. Minute war es wiede­rum Ralph Fuchs, welcher der Abwehr enteilte und mit einem Querpass Jonas Eugster be­diente, welcher nur noch den Ball ins Tor einzuschieben brauchte, zum Endstand von 3:1. Der Sieg war verdient.

Zur selben Zeit mussten die Ü40-Senioren des FCEM in Niederweningen antreten. Nach an­fänglichem Rückstand konnte jedoch noch ein 3:3 unentschieden erreicht werden. Bereits am nächsten Dienstag, 07. Mai, spielen die Ü40-Senioren zuhause in der Wyland-Arena gegen die Grasshoppers.

Autor/-in: Erich Roost


Unser Verein

Der Fussballclub Ellikon/Marthalen zählt zu den grössten, regionalen Sportvereinen im Zürcher Weinland.

Unseren Mitgliedern bieten wir die Möglichkeit, sich sportlich, sozial und gesellschaftlich zu engagieren und sich am Fussballsport zu erfreuen.

Neben dem "normalen" Fussballbetrieb führt der Verein alljährlich wiederkehrende Anlässe durch, welche sich in der näheren Umgebung längst etabliert haben.