FC ELLIKON/MARTHALEN

, Senioren 40+
FC Ellikon Marthalen - FC Oberwinterthur
3:3 (2:1)

Nach langer, langer Pause durften unsere Ü40-Senioren endlich mal wieder einen Ernstkampf bestreiten. Gegner war der FC Oberwinterthur. Bei prächtigem Sommerwetter begannen die Senioren des FCEM recht druckvoll und bereits in der 4. Minute war es Erich Brunner, der die Platzherren in Führung brachte. Leider verlor das Spiel allmählich seinen Schwung. Beim FCEM kamen viele Pässe nach vorne nicht richtig an und dem Gegner gelang es vermehrt die Einheimischen in Bedrängnis zu bringen. So war der Ausgleich in der 12. Minute die logische Folge. Es dauerte bis zur 32. Minute als Roman Bärtschi (er kann es immer noch) die 2:1 Führung erzielte. Doch schon kurz nach der Pause war es Oberi welches den Ausgleich erzielte und in der 61. Minute gelang dem Gegner die 2:3 Führung. Jetzt erwachte der Kampfgeist der Weinländer Senioren aber nochmals, denn es galt die Tabellenführung zu verteidigen. Und wirklich, kurz vor Ende der Partie war es Isaia Broggini, der zum 3:3 Endstand einschoss. Der FCEM behauptete damit die Tabellenspitze und trifft am nächsten Freitag in seinem letzten Spiel auswärts auf den FC Räterschen, den direkten Verfolger in der Tabelle. Dem FCEM genügt dabei 1 Punkt um den Gruppensieg zu feiern.

Autor/-in: Erich Roost


Unser Verein

Der Fussballclub Ellikon/Marthalen zählt zu den grössten, regionalen Sportvereinen im Zürcher Weinland.

Unseren Mitgliedern bieten wir die Möglichkeit, sich sportlich, sozial und gesellschaftlich zu engagieren und sich am Fussballsport zu erfreuen.

Neben dem "normalen" Fussballbetrieb führt der Verein alljährlich wiederkehrende Anlässe durch, welche sich in der näheren Umgebung längst etabliert haben.